FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2018 2018-05-22T15:48:52+00:00 Admin ~/ 🔴⚪🔴 Schwere Fußballkost 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180514-161731 2018-05-14T16:17:31+00:00 2018-05-14T16:17:31+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SV Eintracht Drebkau - SG I 0:1 (0:0)

Ein dreckiges 0:1 - anders kann man den Auswärtserfolg unserer Almkicker gegen den SV Eintracht Drebkau am vergangenen Samstag nicht beschreiben.
Dabei hätte der Spielverlauf bereits nach wenigen Minuten komplett anders verlaufen können, als der Schiedsrichter eine klare Notbremse eines Drebkauer Verteidigers nur mit Gelb würdigte. In der Folge zeichnete sich ein klares Bild ab: Gegen tief stehende Hausherren waren unsere Almkicker gezwungen, den Spielaufbau zu übernehmen. Dass SG I jedoch eher als starke Defensiv- und Kontermannschaft und nicht für ihre sicher strukturierten Ballstaffetten bekannt ist, spielte den Gastgebern merklich in die Karten. Für Außenstehende war nicht erkennbar, dass hier Landesklassenfußball gespielt wird. Es dauerte bis tief in die zweite Halbzeit, ehe unsere Almkicker das goldene Tor erzielten. Der nur wenige Augenblicke zuvor eingewechselte M. Wagner vollendete per Kopf eine mustergültige Hereingabe und wurde damit zum absoluten Matchwinner.

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ Gräfendorfer SV - SG II 10:0 (4:0)

Am folgenden Sonntag musste unsere SG-Reserve nach einer desolaten Vorstellung die höchste Saisonniederlage hinnehmen und verlor auch in dieser Höhe verdient mit 10:0 beim Gräfendorfer SV. Erneut hatte SG II mit argen Personalnöten zu kämpfen und ist in der derzeitigen Konstellation einer 1. Kreisklasse-Mannschaft nicht würdig. 

🔴⚪🔴 Derbysieg und Auswärtswochenende 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180511-153916 2018-05-11T15:39:16+00:00 2018-05-11T15:39:16+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ VfB Hohenleipisch 1912 II - SG I 0:2 (0:0)


Unsere Almkicker konnten am vergangenen Mittwochabend im EE-Derby gegen die zweite Mannschaft des VfB Hohenleipisch 1912 einen verdienten 0:2-Auswärtserfolg einfahren. 

Erneut war der Grundstein für die 3 Punkte eine bombensichere Abwehr unserer SG. Die Hausherren hatten zwar die deutlich bessere Spielanlage und ließen den Ball gekonnt durch die eigenen Reihen laufen, viel Raumgewinn konnte sie damit jedoch nicht erzielen. Unsere SG-Kicker waren in den entscheidenden Zweikämpfen immer zur Stelle, verteidigten resolut und ließen im gesamten Spiel keine einzige Großchance zu. Wo es offensiv im ersten Durchgang noch haperte, steigerte sich SG I in Halbzeit zwei deutlich. Immer wieder setzte unser Team gefährliche Nadelstiche durch schnell vorgetragene Angriffssequenzen oder Konter, woraus auch beide Treffer für unsere Almkicker resultierten. Der VfB hatte keine echte Antwort auf taktisch besser eingestellte Friedersdorfer und konnte im Endeffekt sogar froh sein, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel.

Damit setzt unsere Mannschaft ihren Aufwärtstrend der vergangenen Wochen fort und konnte aus den letzten 4 Ligaspielen satte 10 Punkte einfahren.

🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd: SV Eintracht Drebkau - SG I
📅 Samstag, 12.05.18 
🕒 15:00 Uhr 
📍 Stadion “Am Volkshaus”, Grünstr. 4, 03116 Drebkau

Am morgigen Samstag wartet auch schon die nächste Aufgabe auf unsere Landesklassenelf, die beim SV Einheit Drebkau gastieren wird.

Die Gastgeber aus Drebkau befinden sich mit 12 Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz und haben bereits 14 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Mit nur 7 verbleibenden Spielen muss da schon ein wahres Wunder für die Drebkauer her, um auch im nächsten Jahr Landesklassenfußball zu spielen. Ein Blick auf die Torbilanz in dieser Saison legt die Gründe hierfür offenkundig dar: Der SV ist offensiv die mit Abstand ungefährlichste Mannschaft der Liga und konnte in der laufenden Spielzeit lediglich 17 Treffer erzielen. Das sind weniger als 1 Treffer pro Partie. Da hilft auch eine solide Defensivreihe nicht weiter, die sich im Ligamittelfeld einordnet.

Aussichtsreiche, aber dennoch nicht einfache Vorzeichen für unsere Almkicker, die ihre positive Form beibehalten und 3 Punkte gegen eine Mannschaft mit nach Hause nehmen möchten, gegen die man sich in der Vergangenheit immer wieder schwer tat. 

⚽️ 1. Kreisklasse-West: Gräfendorfer SV - SG II
📅 Sonntag, 13.05.18
🕑 14:00 Uhr 
📍 Waldstadion, Gräfendorfer Str. 1, 04916 Herzberg 

Am darauffolgenden Sonntag reist unsere SG-Reserve zum Auswärtsspiel beim Gräfendorfer SV. 

Hier sehen die Vorzeichen allerdings weniger rosig aus: Unsere Almkicker stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz und warten seit einer gefühlten Ewigkeit auf einen Punkterfolg in der Liga. Unsere extrem personalgebeutelte SG II konnte im Jahr 2018 noch keinen einzigen Zähler einfahren und befindet sich mitten im Abstiegskampf. Mit bereits 83 Gegentreffern ist unsere SG die Schießbude der Liga und muss in Zukunft vor allem die eigene Defensive in Ordnung bringen, um wieder kompetitiven Fußball spielen zu können. 

Bei den Gastgebern sieht es dagegen ganz anders aus. Der SV ist aktuell Dritter der 1. Kreisklasse-West und hat nur 2 Punkte Rückstand auf den derzeitigen Tabellenführer. Ein Sieg gegen unsere SG-Reserve ist für das Team aus Gräfendorf daher Pflicht, um im Meisterschafts- und Aufstiegsrennen dabei zu bleiben.

🔴⚪🔴 Nachholspiel 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180509-130544 2018-05-09T13:05:44+00:00 2018-05-09T13:05:44+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd: VfB Hohenleipisch 1912 II - SG I
📅 Mittwoch, 09.05.18
🕡 18:30 Uhr
📍 VfB-Sportgelände, Bahnhofstr., 04934 Hohenleipisch

Am heutigen Mittwoch gastieren unsere Landesklassenkicker bei der zweiten Mannschaft des VfB Hohenleipisch 1912 und holen dort die Hinrundenbegegnung beider Teams nach. 

Unsere SG-Kicker konnten aus den letzten drei Spielen satte 7 Zähler einfahren und möchte diese Aufwärtstrend gegen den VfB fortsetzen. Vor allem an die Leistungen der letzten beide Spiele gegen Spremberg und Altdöbern sollte SG I dabei anknüpfen, um gegen die Hohenleipischer bestehen zu können. 

Die Gastgeber warten derweil fünf Ligaspielen auf einen Sieg und möchten diesen am liebsten vor heimischer Kulisse gegen unsere SGF einfahren. Die Vorzeichen hierfür stehen nicht mal schlecht, da unsere Almkicker gegen den VfB seit dessen Landesklassenaufstieg nicht gewinnen konnten. Außerdem würden die Hausherren mit einem Dreier in der Tabellen an unseren SG-Kickern vorbeiziehen. 

Auf unsere Mannschaft wartet somit eine schwere sowie zeitlich ungewohnte Aufgabe, die es erstmal zu meistern gilt.

🔴⚪🔴 Da war mehr drin... 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180507-184402 2018-05-07T18:44:02+00:00 2018-05-07T18:44:02+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SG I - SSV Alemannia Altdöbern  3:3 (2:2)

Am vergangenen Samstag fuhren unsere Landesklassenkicker auf der heimischen Alm ein 3:3-Unentschieden gegen den SSV Alemannia Altdöbern ein.

Dabei starteten unsere SG-Kicker erneut denkbar schlecht in die Partie und gerieten bereits nach wenigen Spielminuten in Rückstand. Jedoch zeigte sich unser Team davon unbeeindruckt und wussten mit ungewohnt sicherem Spielaufbau zu überzeugen. So dauerte es auch nur weitere 5 Minuten, bis SG I den Spielstand wieder ausgleichen konnte. Nach dieser brisanten Anfangsphase beruhigte sich die Begegnung für einige Minuten. Unsere Almkicker hatten weiterhin mehr vom Spielaufbau, konnten jedoch den letzten und entscheidenden Pass nie anbringen. Diese offensive Überlegenheit sollte sich nach gut einer halben Stunde rächen. Ein eigentlich ungefährlicher Freistoß setzte so unglücklich vor dem eigenen Tor auf, dass unsere SG erneut einen Rückstand hinterherlaufen musste. Widerum mussten Schaulustige nicht lange warten, ehe Geburtstagskind T. Hennig das 2:2 erzielte. 

Der zweite Durchgang war ein genaues Spiegelbild der ersten Halbzeit. Die Alemannen waren nun offensiv das Spiel bestimmende Team und unsere SG wurde mehr und mehr in die eigene Defensive gezwungen. Torgelegenheiten waren auf jeder Seiten da, die beide Teams jedoch nicht zu nutzen wussten. Es dauerte bis in die Schlussviertelstunde, ehe das Spiel noch mal Fahrt aufnahm. Eine Hereingabe unserer Almkicker nach einem Konter wurde von einem SSV-Verteidiger abgefälscht und landete unhaltbar im Altdöberner Gehäuse. Wie schon zuvor ließ die Antwort jedoch nicht lange auf sich warten. 2 Lattentreffer und schließlich ein äußerst strittiger Elfmeterpfiff hatten den Ausgleichstreffer für den SSV zu Folge, der gleichzeitig den Endstand bedeutete. Dieses Unentschieden hilft beiden Mannschaften nicht wirklich weiter. SG I verpasste es, sich einen kleine Vorsprung auf Platz 9 zu erarbeiten, während Altdöbern auf den 14. Tabellenrang abrutschte.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ SG II - FSV Martinskirchen  1:3 (1:1)


Am vergangenen Wochenende wurde das Spiel unserer Reserve gegen die in der Tabelle nur zwei Plätze vor uns liegenden Gäste aus Martinskirchen ausgetragen. SG II hatte sich im Vorfeld der Partie sicherlich etwas ausgerechnet und ging auch gleich zu Beginn in Führung. Der FSV Martinskirchen konterte jedoch nur zwei Minuten später und glich in der 9. Minute zum 1:1 aus. In der Folge war es eine ausgeglichene Partie in der es Chancen auf beiden Seiten gab, allerdings keine der beiden Mannschaften das nötige Quäntchen Glück hatte, um am gegnerischen Schlussmann vorbei zu kommen. Nach der Halbzeit setzte sich das Bild erst fort, allerdings konnten die Gäste unsere Reserve zunehmend unter Druck setzen und münzten ihre Überlegenheit mit zwei Treffern in den Minuten 77 und 80 in einen Auswärtssieg um. Für SG II setzt sich die Niederlagen-Serie damit weiter fort. In den kommenden beiden Wochen trifft man aufgrund eines weiteren Nachholspiels zwei Mal hintereinander auf den Drittplatzierten aus Gräfendorf.

🔴⚪🔴 Almspielzeit 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180504-190422 2018-05-04T19:04:22+00:00 2018-05-04T19:04:22+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd: SG I - SSV Alemannia Altdöbern
📅 Samstag, 05.05.18
🕒 15:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse/West: SG II - FSV Martinskirchen
📅 Samstag, 05.05.18
🕐 13:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm

Die ausführlichen Vorberichte zu den Partien unserer Almkicker findet ihr in der verlinkten Ausgabe des Friedersdorfer Stadionhefts >>> “SGF Aktuell” <<<.

🔴⚪🔴 SG I zurück in der Spur - SG II weiterhin desaströs 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180502-171447 2018-05-02T17:14:47+00:00 2018-05-02T17:14:47+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd:
⏩ FSV Lauchhammer - SG I  1:2 (0:1)

Am vergangenen Samstag konnte unsere Landesklassenelf nach 5 Pflichtspielniederlagen in Folge endlich wieder jubeln und fuhr gegen den FSV Lauchhammer einen 1:2-Auswärtssieg ein. 
Fans und Zuschauer bekamen dabei jedoch keinen Fußballleckerbissen serviert. Beide Teams strotzte n nur so von Fehlern im Spielaufbau und spielten genug Fehlpässe für eine ganze Saison. Dennoch waren unsere Almkicker gerade in den ersten Spielminute die Spiel bestimmende Mannschaft und konnten sich die eine oder andere Chance erarbeiten. Der 0:1-Führungstreffer nach einem Abwehrfehler war absolut verdient. In der Folge verpasste es SG I jedoch, das Ergebnis zu erhöhen und ließ die Partie somit offen. Es dauerte bis zur Mitte der zweiten Halbzeit, bis die Begegnung wieder etwas Feuer bekam. Die bis dato harmlosen Gastgeber kamen nach einer Flanke zum Ausgleichstreffer, der unseren Almkickern fragende Gesichter verpasste und nur die richtige Konsequenz der eigenen Passivität bedeutete. Mit der einzigen echten Torgelegenheit, die dieses Spiel bis zum Schlusspfiff noch zu bieten hatte, konnten unsere SG-Kicker in der 75. Minute erneut in Führung gehen und die Partie für sich entscheiden.

⏩ SG I - SC Spremberg 1896  2:1 (2:1)

Nach der nicht wirklich überzeugenden Vorstellung gegen Lauchhammer und den schwierigen Wochen zuvor haben wohl die wenigsten unseren Almkickern zugetraut, gegen den Tabellenführer der Landesklasse/Süd Zählbares zu ergattern. Es kam jedoch anders als gedacht: Unsere Landesklassenelf zeigte trotz personeller Engpässe eine ihrer besten Saisonleistungen und siegten verdient gegen den SC Spremberg 1896 mit 2:1.
Die Begegnung hätte allerdings nicht schlechter für SG I beginnen können. Eine Verkettung von Abwehrfehlern führte bereits nach wenigen Spielminute zur 0:1-Führung der Gäste und ließ Schlimmes erahnen. Anders als in den Vorwochen zeigten unsere Almkicker nach einem Rückstand Moral und kämpften sich zurück in die Partie. Die Gäste kontrollierten zwar das Spielgeschehen, Torchancen waren allerdings Fehlanzeige. Die lag vor allem an der konsequenten Abwehrleistung von SG I, die sogar an vergangene, bessere Tage erinnerte. Mit dieser Sicherheit im Rücken setzte man so immer wieder offensive Nadelstiche durch Konter und dadurch resultierenden Standards. Eine dieser erkämpften Ecken führte schließlich zum Ausgleichstreffer per fulminanten Kopfball durch D. Wagner, der nur wenige Minute später eine feine Angriffssequenz vollendete und zur nicht unverdienten 2:1-Führung erhöhte. 
Im gesamten zweiten Durchgang agierten dann nur noch die Spremberger, denen es jedoch an Einfallsreichtum mangelte, um das Friedersdorfer Abwehrbollwerk zu knacken. Lediglich einen Torschuss - aus gut 30 Metern - konnte der SC in der zweiten Halbzeit für sich verbuchen. Für einen Tabellenführer war das an diesem Tag gegen aufopferungsvoll kämpfende Friedersdorfer zu wenig. Unsere Almkicker feierten damit einen echten Achtungserfolg, den so niemand kommen sehen hat. Auf diese Leistung kann in den kommenden Wochen definitiv aufgebaut werden!

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West:
⏩ SG II - SpG Haida/Saathain  1:3 (1:1)
⏩ FC Sängerstadt II - SG II  8:0 (3:0)

Anders als unsere Landesklassenkicker spielte sich unsere SG-Reserve am vergangenen, verlängerten Fußballwochenende noch tiefer in die Krise.
Während man gegen die SpG Haida/Saathain das Spiel noch lange ausgeglichen gestalten konnten und erst eine späte Niederlage kassierte, brannte es am gestrigen Dienstag aus allen Löchern. Die zweite Mannschaft des FC Sängerstadt nahm SG II komplett auseinander und lässt die Alarmglocken in Friedersdorf gewaltig ertönen. Lediglich 1 Pünktchen trennt unsere Almkicker noch vom einzigen Abstiegsplatz. Sollte wich hier in den kommenden Wochen nichts ändern, sieht die Zukunft für unsere SG-Reserve sehr düster aus. 

🔴⚪🔴 SG I und II langsam zum Siegen verdammt 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180427-141915 2018-04-27T14:19:15+00:00 2018-04-27T14:19:15+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd: FSV Lauchhammer - SG I
📅 Samstag, 28.04.18
🕒 15:00 Uhr
📍 Waldstadion, Weinbergstr., 01979 Lauchhammer

Unsere SG-Kicker gastieren am kommenden Samstag bei der Mannschaft des FSV Lauchhammer, wo es zu einem Kellerduell in der Landesklasse/Süd kommen wird. 
Die Gastgeber vom FSV halten seit dem 4. Spieltag die rote Laterne der Liga nach oben und gaben diese seitdem auch nicht wieder her. Die mageren 6 Punkte, die der FSV bisher in dieser Spielzeit sammelte, sprechen für ihr übriges. Hinzu kommt die mit Abstand schlechteste Abwehr der Landesklasse, die bereits 75 Gegentreffer zuließ. Die Leistungen des FSV sind in dieser Spielzeit unschwer zu erkennen nicht mehr landesklassentauglich und lassen sich lediglich mit dem Zusammenschluss beider Teams aus Lauchhammer zur nächsten Saison relativieren.

In den letzten Wochen war bei unseren Almkickern von Landesklassentauglichkeit und Konkurrenzfähigkeit auch nicht viel zu sehen. Harte Worte, die den Ernst der Lage aber deutlich wiederspiegeln. Betrachtet man die vergangenen 3 Partien von SG I, fällt es auch den größten Optimisten schwer, zu positiven Erkenntnissen zu kommen. Desolate Abwehrarbeit, ungewohnte Unstimmigkeiten sowie unstrukturiertes und harmloses Offensivspiel sind in der jüngsten Vergangenheit Gang und Gebe geworden. Es steckt jedoch immer noch das gleiche Potenzial der vergangenen Jahre in dieser Mannschaft, die offensichtlich dringend ein Erfolgserlebnis benötigt, um zurück in die Spur zu finden. Gegen den Tabellenletzten sind unsere SG-Kicker der klare Favorit und gar zum Siegen verdammt. Ihnen obliegt es nun, die richtige Antwort zu geben.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse/West: SG II - SpG Haida/Saathain
📅 Samstag, 28.04.18
🕐 13:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm

Derweil empfängt unsere SG-Reserve am Samstag auf der Friedersdorfer Alm die SpG Haida/Saathain.

Die Gäste belegen derzeit den 8. Platz der 1. Kreisklasse-West und konnten bisher 22 Punkte sammeln. Das sind satte 12 Zähler mehr als unsere SG-Kicker, die sich noch immer auf dem vorletzten Tabellenplatz befinden und mit jeder Niederlage – wovon es in den letzten Wochen einige setzte – tiefer in den Abstiegskampf rutschen. Vor heimischer Kulisse sollte für unsere Almkicker in dieser Begegnung trotz Außenseiterrolle etwas Zählbares zu holen sein. Dabei dürfte die Marschroute klar über die eigene Offensive gehen, da die SpG eine der anfälligsten Abwehrreihen der Liga stellt und bisher ganze 63 Gegentreffer kassierte. Lediglich SG II und die letztplatzierten Oppelhainer sind hier anfälliger. Eine ganz und gar nicht leichte, aber dennoch machbare Aufgabe, die sich unserer SG-Reserve hier in den Weg stellt

🔴⚪🔴 Die Talfahrt geht weiter 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry180423-142346 2018-04-23T14:23:46+00:00 2018-04-23T14:23:46+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SG I – TSV 1878 Schlieben I  0:4 (0:2)

Unsere Landesklassenelf ist weiterhin total von der Rolle und musste sich am vergangenen Samstag dem TSV 1878 Schlieben I mit 0:4 geschlagen geben.

Bereits von der ersten Minute an waren unsere Almkicker sichtlich unterlegen, fanden keinen Zugriff auf das Spiel und ließen den TSV schalten und walten. Folgerichtig dauerte es nicht lange, ehe sich die Schliebener für ihre Feldüberlegenheit belohnten und – wenn auch durch Zufall per abgefälschten Freistoß – mit 0:1 in Führung gingen. Nur wenige Minuten später zeigten die Gäste erneut ihre spielerische Klasse und erhöhten ansehnlich auf 0:2. Erst als der TSV verletzungsbedingt wechseln musste und zusätzlich eine rote Karte kassierte, sollte sich das Spiel ändern. Zwar taten sich unsere Almkicker schwer, die nun frei gewordenen Räume zu nutzen. Dennoch hätte SG I gut und gern noch vor dem Halbzeitpfiff verkürzen können, scheiterte jedoch entweder am Gebälk oder am gut aufgelegten TSV-Keeper.

Nach dem Pausentee merkten Zuschauer der Begegnung kaum an, dass hier eine der beiden Mannschaften in Überzahl agierte. Die Gäste waren merklich nicht mehr so überlegen wie noch im ersten Durchgang, dennoch ließen sie ihre spielerische Klasse immer wieder aufblitzen. Unsere SG-Kicker waren derweil offensiv viel zu harmlos, unkreativ und versuchten ihr Glück in langen Bällen. Der Ertrag aus diesen Versuchen war mehr als dürftig. So plätscherte das Spiel lange Zeit vor sich hin. In der Schlussphase warf SG I nochmal alles nach vorn, wodurch sich im Umschaltspiel auch für 10 Schliebener große Räume ergaben. Toptorjäger R. Dehne erzielte schließlich per Elfmeter und nach einem Konter seine Treffer 2 und 3 an diesem Tag und machte den Kantersieg für seine Mannschaft perfekt.
Unsere Almkicker verloren damit ihr 5. Pflichtspiel in Folge und müssten langsam die Wende schaffen, um nicht noch ernsthaft mit dem Abstiegskampf in Berührung zu kommen.

>>> Statistiken und detaillierter Spielverlauf? Hier geht’s lang! <<<

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ SG II – TSV 1878 Schlieben II  1:4 (0:2)

Unsere SG-Reserve marschiert seit Wochen im Gleichschritt mit SG I und unterlag im Vorspiel der zweiten Mannschaft des TSV 1878 Schlieben mit 1:4.

Im Spielaufbau zeigte SG II dabei sogar gute Ansätze und ließ den Ball flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Sobald unsere SG-Kicker jedoch im letzten Drittel des Spielfeldes ankamen, fehlte schlicht und ergreifend die offensive Durchschlagskraft. Der größte Knackpunkt lag allerdings in der eigenen Verteidigungsarbeit, die ihrem Namen nie wirklich gerecht wurde. Der TSV hatte wenig Mühe, das Mittelfeld unserer SG zu überbrücken und stellte unsere Defensivreihe immer wieder vor große Probleme. Umso länger das Spiel dauerte, desto geringer fiel die offensive Entlastung unsere SG-Reserve aus. Die Summe der Schliebener Angriffe war schließlich zu viel für SG II und mündete in zu einfachen Gegentoren. Der 1:4-Treffer unserer Almkicker war schlussendlich nur noch Ergebniskorrektur.  

sgftsv.png