02.10.2018

🔴⚪🔴 Derby am Feiertag 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
🆚️ FC Bad Liebenwerda 08 - SG I
📅 Mittwoch, 03.10.18 
🕒 15:00 Uhr 
📍 Waldstadion, Schloßäckerstr. 42, 04924 Bad Liebenwerda

In der englischen Landesklassenwoche steht für unsere Almkicker das erste EE-Derby der laufenden Saison auf dem Spielplan. Am morgigen Mittwoch gastiert SG I beim Erzrivalen aus Bad Liebenwerda und möchte dort den Tag der deutschen Einheit buchstäblich zu einem Feiertag machen. 

Unsere SG-Kicker können dabei durchaus mit breiter Brust aufspielen. Mit viel Schwung aus dem überzeugenden Heimerfolg gegen Großräschen geht es in die Begegnung mit den Kurstädtern, die überschaubar in die Saison starteten und mit bisher 3 erzielten Punkten den 11. Tabellenplatz belegen. Das Auftaktprogramm des FC war jedoch alles andere als leicht, sodass die magere Punktausbeute trügen dürfte. Zudem kommt in dieser Partie der Derbycharakter sowie eine jahrelange Rivalität dazu, die den Ausgang dieses Aufeinandertreffens nicht prognostizieren lässt. 

Schafft es jedoch die Friedersdorfer Defensivreihe, an die Leistung des vergangenen Wochenendes anzuknüpfen und findet die eigene Offensivabteilung ihre Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor wieder, steht einem prestigeträchtigen Auswärtserfolg in Bad Liebenwerda nicht viel im Weg. 
Freuen wir uns daher auf ein spannendes sowie unterhaltsames EE-Derby und begleiten unsere SG-Kicker zu den nächsten 3 Punkten der Saison 2018/19.

SGFHoth - 15:32:33 | Kommentar hinzufügen

01.10.2018

🔴⚪🔴 Chancenspektakel auf der Alm 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SG I - SV Großräschen  2:0 (2:0)

Am vergangenen Samstag fuhren unsere Landesklassenkicker einen überzeugenden 2:0-Heimerfolg gegen die Mannschaft des SV Großräschen ein.

Grundsätzlich ist ein 2:0 auf heimischen Rasen nie ein schlechtes Ergebnis, doch an diesem Tag war deutlich mehr für unsere Almkicker drin. Gefühlt jeder einzelne Spieler von SG I hatte mindestens eine Großchance auf dem Fuß. Die einen scheiterten am Gebälk, die anderen am stark aufgelegten SV-Keeper, der Großteil allerdings schlicht und ergreifend am eigenen Unvermögen. Harte Kritik, die trotz Sieg absolut angebracht ist und sich in anderen Spielen definitiv gerächt hätte.

Dennoch möchten wir das spielerische Spektakel unserer ersten Mannschaft nicht gänzlich schmälern. Der Zug zum Tor war über die vollen 90 Minuten vorhanden, die Zweikampfstatistik wurde mit großem Abstand gewonnen, nur  eben vor dem gegnerischen Tor agierte unser Team äußerst unglücklich. Auf diese Leistung kann SG I in den kommenden Begegnungen auf jeden Fall aufbauen und zeigen, dass an anderen Tagen nicht 10 Chancen benötigt werden, um 1 Treffer zu erzielen.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ SG II - Gräfendorfer SV  2:2 (1:0)

Im Vorspiel zeigte sich SG II ähnlich verschwenderisch wie unsere Erste. Gerade im ersten Durchgang wurden Chancen über Chancen vergeben, sodass die Partie stets offen blieb. Hier kam dann eine alte Fußball-Weisheit zum Tragen: „Wer vorne die Buden nicht macht, wird hinten bestraft.“. Trotz riesigem Chancenplus und größerer Spielanteile lagen unsere SG-Kicker plötzlich mit 1:2 zurück und verstanden die Welt nicht mehr. Per Elfmeter sollte zwar noch der späte Ausgleichstreffer kommen, doch hier verschenkten unsere Almkicker wichtige Zähler, die im späteren Saisonverlauf noch wehtun könnten.

SGFHoth - 15:48:23 | Kommentar hinzufügen

28.09.2018

🔴⚪🔴 Almspielzeit 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
🆚️ SG I - SV Großräschen
📅 Samstag, 29.09.18
🕒 15:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse/West
🆚️ SG II - Gräfendorfer SV
📅 Samstag, 29.09.18
🕐 13:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm

Die ausführlichen Vorberichte zu den Partien unserer Almkicker findet ihr in der verlinkten Ausgabe des Friedersdorfer Stadionhefts “SGF Aktuell”.   

SGFHoth - 16:28:12 | Kommentar hinzufügen

24.09.2018

🔴⚪🔴 Nullnummer auf der Alm 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SG I - SV Eintracht Ortrand 0:3 (0:1)

Gegen den Aufsteiger und letztjährigen Meister der Kreisoberliga Südbrandenburg vom SV Eintracht Ortrand musste unsere Landesklassenelf eine 0:3-Niederlage vor heimischer Kulissen hinnehmen.

Das Ergebnis entspricht in dieser Höhe zwar nicht dem Spielverlauf, verdeutlicht aber Probleme im Spiel unserer Almkicker, die an diesem Tag von den Gästen aufgezeigt und eiskalt ausgenutzt wurden. Trotz größerer Spielanteile sowie starker Zweikampfquote schaffte es SG I nicht, konstant für Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. Die wenigen Strafraumszenen, die sich unsere SG-Kicker mühevoll erarbeiteten, blieben allesamt fruchtlos. Auch die Schlussoffensive, die viel zu spät gestartet wurde, brachte bis auf einen Lattentreffer keinen Ertrag.
Quantitativ hatten die Gäste hier mitnichten die Überhand, allerdings strotze das Team aus Ortrand vor dem Tor nur so von Effizienz. Von maximal einem halben Dutzend gefährlicher Angriffe während der gesamten Begegnung, brachte der SV gleich drei Aktionen im Gehäuse unter und war somit schlicht und ergreifend die kaltschnäuzigere Mannschaft. 
Somit bleibt eine im Endeffekt verdiente Niederlage stehen, aus der unsere Almkicker für die nächsten Wochen die richtigen Schlüsse ziehen müssen, um bei durchaus machbaren Aufgaben das eigene Punktekonto aufzustocken.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ SG II - ESV Lok Falkenberg II 1:2 (1:2)

Mit viel Unterstützung unserer Almkicker fuhr der Tabellenführer aus Falkenberg wenig überzeugend einen 1:2-Auswärtserfolg ein. Vom Favoritenstatus des ESV war über die gesamte Spielzeit wenig zu sehen. Allerdings verstanden es die Gäste gut, ihre Führung zu verwalten und im Endeffekt gegen stark aufspielende, aber unglücklich agierende SG-Kicker über die Zeit zu retten. 

SGFHoth - 14:46:58 | Kommentar hinzufügen

21.09.2018

🔴⚪🔴 Almspielzeit 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
🆚️ SG I - SV Eintracht Ortrand 
📅 Samstag, 22.09.18 
🕒 15:00 Uhr 
📍 Friedersdorfer Alm

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse/West
🆚️ SG II - ESV Lok Falkenberg II
📅 Sonntag, 23.09.18 
🕐 13:00 Uhr 
📍 Friedersdorfer Alm

Die ausführlichen Vorberichte zu den Partien unserer Almkicker findet ihr in der verlinkten Ausgabe des Friedersdorfer Stadionhefts “SGF Aktuell”.

SGFHoth - 15:08:14 | Kommentar hinzufügen

17.09.2018

🔴⚪🔴 4-Punkte-Wochenende für unsere Almkicker🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd

⏩ VfB Cottbus 97 - SG I 0:0 (0:0)

Unsere Landesklassenelf zeigte am vergangenen Samstag eine passende Reaktion auf das Pokaldesaster und erkämpfte sich beim VfB Cottbus 97 ein 0:0.

Die Absteiger aus Cottbus gingen als favorisiert in die Begegnung und wollten dies vor heimischer Kulisse gleich von Beginn an zeigen.  Zwar konnten die Gastgeber gewiss die größeren Spielanteile für sich beanspruchen, für wirkliche Gefahr sorgten sie jedoch kaum. Großchancen und Torraumszenen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Derweil fanden sich unsere SG-Kicker, die in den ersten Minuten noch etwas Rost abschütteln mussten, immer besser in die Partie. Defensiv stand unsere Mannschaft sicher und geordnet wie zu besten Zeiten, nur nach vorn gelang nicht sonderlich. Dieses Bild zweier sich nahezu neutralisierender Teams sollte die kompletten 90 Minuten prägen. Durch die eine oder andere Kontergelegenheit, die unsere Almkicker nicht sauber und konsequent ausspielten, hätte sich das Heimteam aus Cottbus nicht einmal über einen späten Rückstand beschweren. So aber endete eine sehr faire Begegnung folgerichtig mit 0:0, womit beide Kontrahenten dem Spielverlauf entsprechend sicher gut leben können.

⚽️ 1. Kreisklasse-West

⏩ SV Aufbau Oppelhain II - SG II 1:5 (0:2)

Unsere SG-Reserve zeigte im Nachbarschaftsderby gegen die zweite Mannschaft des SV Aufbau Oppelhain, wozu sie in voller Besetzung in der Lage ist. Beim klaren 1:5-Erfolg in Oppelhain, traf P. Kramp gleich dreifach, C. Zickert und S. Wagner steuerten je einen Treffer bei. Mit 6 Punkten aus 3 Spielen belegt SG II derzeit den 5. Tabellenplatz und hat zum jetzigen Zeitpunkt bereits genauso viele Zähler auf der Habenseite, wie letztes Jahr nach 9 Spieltagen.

SGFHoth - 15:36:29 | Kommentar hinzufügen

14.09.2018

🔴⚪🔴 Auswärtswochenende für unsere Almkicker 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd
🆚️ VfB Cottbus 97 - SG I
📅 Samstag, 15.09.18
🕒 15:00 Uhr
📍 Stadion an der Schlachthofstraße, Schlachthofstr. 16, 03044 Cottbus

Der 3. Spieltag der Saison 2018/19 hält für unsere Landesklassenelf am morgigen Samstag die Auswärtspartie beim Team des VfB Cottbus 97 parat.

Nach der ernüchternden Pokalschlappe, die SG I vor einer Woche hinnehmen musste, geht nun der Ligaalltag weiter. Das heißt konkret: Köpfe frei kriegen, Mund abputzen und neue Motivation schöpfen. Trotz der noch immer vorherrschenden Enttäuschung gilt es für unsere Almkicker daher, eine Trotzreaktion zu zeigen. Dies ist sich das Team nicht nur selbst, sondern auch den mitreisenden Fans schuldig.

Allerdings haben sich unsere SG-Kicker in der Vergangenheit auf dem Cottbuser Grün stets schwer getan. Der  VfB war schon immer eine spiel- und heimstarke Mannschaft, der durch das eine Jahr in der Landesliga sicher nicht schlechter geworden ist, sondern eher nützliche Erfahrungen sammeln konnte. Als eines von fünf Teams starteten die Cottbuser perfekt mit 2 Siegen in die neue Saison und wollen vor heimischem Publikum diese Serie sicherlich ausbauen.

Hier wartet keine leichte Aufgabe unsere Almkicker, die nun gegen einen favorisierten Gegner zeigen müssen, wie viel Ehrgeiz und Leidenschaft in der Mannschaft nach dem Pokaldesaster steckt.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse-West
🆚️ SV Aufbau Oppelhain II - SG II
📅 Samstag, 15.09.18
🕒 13:00 Uhr
📍 Sportplatz Oppelhain, Hohenleipischer Str., 03238 Rückersdorf

Unsere SG-Reserve gastiert an diesem Wochenende bei den Lokalmatadoren aus Oppelhain, wo es wieder zum „prestigeträchtigen“ Nachbarschaftsderby kommen wird.

Von der knappen Auftaktpleite in Martinskirchen ließen sich unsere Almkicker wenig beirren und wussten am vergangenen Spieltag beim 5:2-Triumph über den FSV Kirchhain zu überzeugen. An diese Leistung soll natürlich angeknüpft werden, um auch aus dem Nachbarort Zählbares zurück nach Friedersdorf zu nehmen.

Die zweite Mannschaft des SV Aufbau legte derweil einen perfekten Saisonstart hin und fuhr gegen die Teams aus Schlieben und Prösen zwei Siege ein. Im Duell gegen SG II werden die Oppelhainer selbstverständlich alles auf Sieg setzen und hierfür alles in die Waagschale werfen, um die 3 Punkte in Oppelhain zu behalten.

SGFHoth - 11:34:23 | Kommentar hinzufügen

10.09.2018

🔴⚪🔴 Enttäuschende Pokalaschlappe 🔴⚪🔴

🏆 SBB-Pokal, 2. Hauptrunde
⏩ SG I - BSG Chemie Schwarzheide 2:3 (0:0)

Unsere Almkicker mussten sich am vergangenen Samstag dem Team der BSG Chemie Schwarzeheide mit 2:3 geschlagen geben und schieden somit vorzeitig aus dem SBB-Pokal aus.

Von der Favoritenrolle, die unsere SG vor dem Spiel aufgrund des Klassenunterschieds zugesprochen wurde, war im gesamten ersten Durchgang nichts zu sehen. Die Defensivreihe war löchriger als ein Schweizer Käse, im Mittelfeld konnten die gewonnenen Zweikämpfe an einer Hand abgezählt wurde und der Angriff befand sich scheinbar noch in der Umkleidekabine. Harte Worte, die aber durchaus in dieser Form ihre Berechtigung finden. Über einen Pausenrückstand hätte sich in Friedersdorf daher niemand beschweren dürfen.

Die Halbzeit hatte unseren SG-Kickern sichtlich gut getan. Prompt war unsere Mannschaft in den entscheidenden Situationen präsent und zeigte endlich ihre fußballerische Klasse. Nach gut einer Stunde ging SG I dann endlich per Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten mit 2:0 in Führung.  Scheinbar war sich unsere Mannschaft jedoch an diesem Tag zu sicher und verpasste es, dieses komfortable Resultat über die Zeit zu retten. Erst fiel der Anschlusstreffer nach Zuordnungsfehlern und gescheiterten Klärungsversuchen, ehe die BSG in der 80. Minute den Ausgleich durch einen wuchtigen Freistoß erzielte. Mit den Köpfen waren wohl nicht wenige auf Friedersdorfer Seite schon in der Verlängerung, als das Übel seinen Lauf nahm. Nach einem Einwurf stand der Chemie-Spielmacher mutterseelenallein, legte sich den Ball zurecht und schloss eiskalt aus gut 25m ins kurze Eck ab. Die Freude auf Seiten der Schwarzheider kannte keine Grenzen, gleiches galt für die pure Enttäuschung und Fassungslosigkeit unserer Almkicker.

Für SG I bleibt eine indiskutable Leistung stehen, die nicht nur ein mal hinterfragt werden sollte und schlicht und ergreifend eines Landesklassenvertreters nicht würdig war. Nun gilt es, aus einer der bittersten Niederlagen der vergangenen Jahre die richtigen Schlüsse zu ziehen, sodass die Saison 2018/19 dennoch einen positiven Verlauf nehmen kann.

SGFHoth - 13:52:45 | Kommentar hinzufügen