FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2020 2020-08-14T20:02:20+00:00 Admin ~/ 🔴⚪🔴 Start in die neue Saison 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200814-122220 2020-08-14T12:22:20+00:00 2020-08-14T12:22:20+00:00

Herzberg_vs_SGF.jpg

🏆 SBB-Pokal, 1. Hauptrunde
🆚️ VfB Herzberg 68
📅 Samstag, 15.08.2020
🕒 15:00 Uhr
📍 Badstraße 13, 04916 Herzberg

Es ist erst wenige Tage her, als unsere Almkicker im Pokal-Halbfinale eine ernüchterne Niederlage hinnehmen mussten. Die Saison endete für SG I damit aufgrund der Corona-Pandemie zwar später als geplant, sportlich gesehen jedoch früher als gewollt.

Nun steht bereits die neue Spielzeit in den Startlöchern und wird durch die erste Hauptrunde im SBB-Pokal eingeläutet. Die Losfee scheint diese Konstellation wohl zu mögen, denn erneut treffen unsere SG-Kicker auf den VfB Herzberg 68.

Getreu dem Motto “neue Saison, neues Glück” gehen beide Teams in diese Begegnung. Aufgrund der ewig langen Pause - mit Ausnahme des besagten Pokal-Halbfinals ist das letzte Pflichtspiel mehr als 5 Monate her - ist es jedoch so gut wie unmöglich, irgendwelche Vorhersagen zu treffen oder Vorzeichen zu deuten. Die Kontrahenten werden auf die eigenen Tugenden setzen, um auf diesem Weg die fußballerische Leichtigkeit unter Wettkampfbedingungen wiederzufinden. Das Ziel sollte aber dennoch klar sein: Nur ein Sieg zählt!

Unter diesen Umständen stellt das Duell wohl eine sprichwörtliche Wundertüte dar. Es obliegt nun unseren Almkickern, es der Vorsaison gleich zu tun, als das gleiche Herzberger Team in einer der ersten Pokalrunden mit 0:2 geschlagen werden konnte. Freuen wir uns also auf eine spannende Begegnung und begleiten SG I mit tatkräftiger Unterstützung zum ersten Sieg der neuen Saison.

🔴⚪🔴 Pokal-Halbfinale 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200729-090844 2020-07-29T09:08:44+00:00 2020-07-29T09:08:44+00:00

20200729_090016.jpg

🏆 SBB-Pokal
🆚️ FSV Rot-Weiß Luckau
📅 Samstag, 01.08.2020
🕒 15:00 Uhr
📍 Am Anger 19, 15926 Luckau

Es ist soweit! Das langersehnte Halbfinale im SBB-Pokal steht am kommenden Samstag dem Spielplan, wo unsere Almkicker beim FSV Rot-Weiß Luckau gastieren.

Aufgrund der langen Pause ist es nahezu unmöglich, eine Prognose für dieses Aufeinandertreffen zu geben. Daher muss an dieser Stelle ein kurzer Blick auf die abgebrochene Saison beider Teams reichen. Die Gastgeber aus Luckau, die vor zwei Jahren in die Nachbarstaffel wechselten, belegten nach 18 gespielten Partien den 14. Tabellenplatz. Mit 18 eingefahrenen Zählern rangierte das Team damit im unteren Drittel der Landesklasse/Ost.
In ebenfalls 18 Spielen fuhren unsere SG-Kicker 27 Punkte ein und beendeten die Spielzeit auf dem 7. Tabellenrang, genau im Mittelfeld der Liga.

Nun geht es für beide Mannschaften wieder in die Vollen. Der FSV geht als Titelverteidiger in die Begegnung und möchte alles daran setzen, erneut ins Pokalfinale einzuziehen. Unsere SGF will nun endlich den Pokalfluch der vergangenen Jahre brechen und zum ersten Mal seit 2010 das Endspiel erreichen.

Wir sind heiß auf das Duell! Freuen wir uns also auf diese spannende Begegnung und begleiten unsere Almkicker mit tatkräftiger Unterstützung in das Pokalfinale!

🔴⚪🔴 Vorbereitung, Pokal-Halbfinale & Saisonauftakt terminiert 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200714-122430 2020-07-14T12:24:30+00:00 2020-07-14T12:24:30+00:00

⚽️ Testspiel
📅 Samstag, 18.07.2020
⏰ 15:00 Uhr
📍 Finsterwalde (Hertha-Sportplatz)
🆚️ FC Sängerstadt Finsterwalde

⚽️ Testspiel
📅 Dienstag, 21.07.2020
⏰ 19:00 Uhr
📍 Möglenz
🆚️ SV Blau-Weiss Möglenz e.V.

⚽️ Testspiel
📅 Freitag, 24.07.2020
⏰ 19:00 Uhr
📍 Schlieben (Steigemühle)
🆚️ TSV 1878 Schlieben e.V.

🏆 Halbfinale SBB-Pokal
📅 Samstag, 01.08.2020
⏰ 15:00 Uhr
📍 Luckau
🆚️ FSV Rot-Weiss Luckau e. V.

🏅 Landesklasse/Süd 1. Spieltag
📅 Samstag, 22.08.2020
⏰ 15:00 Uhr
📍 Friedersdorfer Alm
🆚️ VfB Cottbus ‘97 e.V.

🔴⚪🔴 Neue Wasserpumpe für die Alm 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200708-135201 2020-07-08T13:52:01+00:00 2020-07-08T13:52:01+00:00

Liebe Sportfreunde, Fans & Sympathisanten der SGF,

auf dem Friedersdorfer Vereinsgelände steht ein neues Projekt bevor: Um die Bewässerungsanlage auf unserem Sportplatz vollumfänglich betreiben zu können, muss eine neue Wasserpumpe angeschafft werden. Die Finanzierung des Vorhabens läuft dabei erneut über www.99funken.de, einer Crowdfunding-Plattform, die in Zusammenarbeit mit den Sparkassen die Realisierung regionaler Projekte unterstützt.

Hervorzuheben ist hierbei, dass jeder Geldeingang, der über diese Plattform eingeht, von der Sparkasse Elbe-Elster verdoppelt wird.

Solltet ihr Interesse an einer finanziellen Unterstützung haben, bitte ich euch, die folgenden Schritte zu befolgen:

www.99funken.de/pumpe-sgf/ aufrufen
- auf „Jetzt unterstützen“ klicken
- Spendenbetrag eingeben UND/ODER Prämie wählen, Datenfelder ausfüllen und damit einen entscheidenden Beitrag für unseren Verein leisten

Bitte beachtet, dass das Projekt an Fristen gebunden ist und am 28.08.2020 ausläuft. Auch der Spendentopf der Sparkasse Elbe-Elster hat nur ein begrenztes Volumen, sodass eingegangene Spenden nur solange verdoppelt werden, wie Geld im Topf vorhanden ist.

Alternativ könnt ihr eure finanzielle Unterstützung auch bei einem Verantwortlichen aus dem Verein abgeben. 

Schon jetzt bedanken wir uns herzlich bei den interessierten Unterstützern und verbleiben mit sportlichen Grüßen!

🔴⚪🔴 Corona: Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200313-075108 2020-03-13T07:51:08+00:00 2020-03-13T07:51:08+00:00

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) hat den Spielbetrieb im gesamten Verbandsgebiet aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus bis auf Weiteres abgesetzt.

Die Fortsetzung des Spielbetriebs wird 14 Tage vor Wiederaufnahme angekündigt.

Das komplette Statement des FLB findet ihr auf deren Homepage unter:

https://www.flb.de/News/News.php?ID=2233

🔴⚪🔴 Unnötige Schlappe auf der Alm 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200309-191117 2020-03-09T19:11:17+00:00 2020-03-09T19:11:17+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd 
⏩ SG I - SSV Alemannia Altdöbern 3:4 (2:1)

Im Aufeinandertreffen mit dem SSV Alemannia Altdöbern kamen unsere Almkicker vor heimischer Kulisse nicht über ein 3:4 hinaus und mussten so schon die zweite unnötige Niederlage im Jahr 2020 hinnehmen.

Dabei spielte SG I eine vielversprechende erste Halbzeit, die nur durch einen berechtigten Foulelfmeter für die Gäste getrübt wurde. Ansonsten stand unsere Abwehrreihe felsenfest und ließ keine weiteren Torchancen zu. Nach vorn war dagegen viel Platz für Kombinationen und schnelle Konterangriffe. So ging unsere Elf verdientermaßen mit einer 2:1-Führung in die Pause. 

Auch nach Wiederanpfiff spielte SG I munter weiter, verpasste es jedoch, das Ergebnis aufzustocken. Dies sollte sich mehr als rächen. Auf einmal verfiel unsere Elf in ähnliche Muster, wie schon gegen Brieske/Senftenberg und hörte zwischenzeitlich auf zu verteidigen. Innerhalb von 18 Minuten erzielten die Alemannen 3 Treffer und stellten das Spielgeschehen komplett auf den Kopf. Zwar gelang noch der Anschlusstreffer, eine weitere, der unzählig vorhandenen Chancen, konnte aber nicht mehr für den Ausgleich genutzt werden.

Aufgrund des kollektiven Totalausfalls in der zweiten Halbzeit ließen unsere Almkicker erneut wichtige Punkte liegen und stehen stattdessen mit fragenden Gesichtern da. 

🔴⚪🔴 Almspielzeit 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200306-145548 2020-03-06T14:55:48+00:00 2020-03-06T14:55:48+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd
🆚️ SSV Alemannia Altdöbern
📅 Samstag, 07.03.2020
🕒 15:00 Uhr 
📍 Friedersdorfer Alm

Das zweite Heimspiel in Folge steht für unsere Landesklassenelf auf dem Spielplan, die an diesem Samstag die Mannschaft vom SSV Alemannia Altdöbern auf der Alm empfängt. 

Wie schon in der Vorwoche kommt es hier zu einem Aufeinandertreffen zweier direkter Tabellennachbarn. Die Gäste aus Altdöbern stehen punktgleich mit unserer SG auf dem 6. Platz, haben allerdings noch 2 Nachholspiele in der Hinterhand. Wollen unsere Almkicker also mit dem SSV Schritt halten, muss ein Sieg her. Die Vorzeichen hierfür stehen sogar alles andere als schlecht. Während die Alemannen in diesem Jahr noch kein einziges Pflichtspiel absolvierten und demnach noch nicht wieder im Rhythmus sein dürften, mussten sich unsere SG-Kicker bereits zwei Mal beweisen. Die Auftaktschlappe in Senftenberg wurde gut verdaut und mit viel Kampf beim Sieg gegen Kunersdorf wieder wett gemacht. Zwar war bei weitem noch nicht alles perfekt, jedoch konnte eines festgestellt werden: SG I ist auf einem guten Weg, die Form der Hinrunde schnell wiederzufinden. 

In Euphorie sollte dennoch nicht gleich verfallen werden. Die Gäste brennen sicherlich auf ihr erstes Ligaspiel und dürften bestens eingestellt sein. Auch die Duelle beider Teams in den vergangenen Jahren waren stets knapp und hart umkämpft.

Freuen wir uns also auf diese spannende Begegnung und begleiten unsere Elf mit tatkräftiger Unterstützung zum nächsten Almdreier der Saison.

🔴⚪🔴 Erster Almdreier 2020 🔴⚪🔴 ~/?x=entry:entry200302-142231 2020-03-02T14:22:31+00:00 2020-03-02T14:22:31+00:00

⚽️ Landesklasse/Süd 
⏩ SG I - SV Fichte Kunersdorf 2:0 (0:0)

Im ersten Heimspiel des Jahres konnte unsere Landesklassenelf auch den ersten Dreier des Jahres einfahren. Gegen die Mannschaft des SV Fichte Kunersdorf hieß es am Ende 2:0 für unsere Almkicker.

Fans und Zuschauer sahen dabei im ersten Durchgang von beiden Teams fußballerische Magerkost. Während die Gäste versuchten, das Spielgeschehen zu bestimmen und dementsprechend viel Ballbesitz vorweisen konnten, konzentrierte sich SG I vorerst auf die eigene Defensivarbeit. Die holprigen Platzverhältnisse kamen da wohl eher unseren SG-Kickern entgegen. Chancen und Strafraumaktionen waren derweil in der gesamten ersten Halbzeit Mangelware.

Nach dem Pausentee konnten beide Mannschaften das Niveau steigern. Vor allem unsere Almkicker waren nun präsenter und beschränkten sich nicht mehr nur aufs Verteidigen. Auf beiden Seiten kam es zu Torchancen, die jedoch ohne Erfolg blieben. Umso länger das Spiel nun lief, desto mehr wurde Außenstehenden klar: Wer hier das erste Tor macht, wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Partie für sich entscheiden. Es war schließlich unsere SG-Elf, die diese Annahme bestätigte und – zugegebenermaßen per Zufallsprodukt – das 1:0 durch M. Schollbach markierte. In der Folge kam es nochmal zu einer kleinen Schlussoffensive der Gäste. Am glänzend aufgelegten und fehlerfrei aufspielenden C. Zickert war an diesem Tag jedoch kein Vorbeikommen. Selbiger leitete schlussendlich die entscheidende Situation selbst ein, als sich M. Schollbach einen weiten Abschlag erlief und nur noch auf K. Müller querlegen musste. Dieser vollendete zur 2:0-Führung, die gleichzeitig das Ende eines umkämpften Aufeinandertreffens bedeuten sollte.