13.04.2018

🔴⚪🔴 Auswärtswochenende für unsere Almkicker 🔴⚪🔴

⚽️ Landesklasse/Süd: FC Bad Liebenwerda 08 - SG I
📅 Samstag, 14.04.18
🕒 15:00 Uhr
📍 Waldstadion, Schloßäckerstr. 42, 04924 Bad Liebenwerda

Derbyzeit! Am morgigen Samstag reisen unsere Landesklassenkicker zum ewigen Rivalen des FC Bad Liebenwerda 08. 
Die Kurstädter rangieren derzeit auf einem wenig zufrieden stellenden 14. Tabellenplatz und müssen trotz 8 Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang immer einen Blick nach unten werfen. Der FC ist schon während der gesamten Saison auf der Suche nach Konstanz, bisher jedoch nicht fündig geworden. Dies spiegelt sich auch in den Resultaten wieder. Auf Überraschungssiege folgen bittere Niederlagen. Auf Schützenfeste folgen deftige Klatschen. Die Mannschaft aus Bad Liebenwerda ist wahrscheinlich die größte Wundertüte der aktuellen Spielzeit und somit unberechenbar.

Der 11. Rang, den unsere Almkicker innehaben, klingt zwar wenig besser, durch die vielen Nachholspiele – SG I hat immer noch die wenigsten Spiele der Liga bestritten – kann man in der Tabelle allerdings noch Boden gut machen. Jedoch sollten sich unsere SG-Kicker weniger auf das Landesklassentableau, sondern viel mehr auf die einzelnen Spiele an sich konzentrieren. Die desolate Leistung der Vorwoche bei der 3:0-Pleite in Großräschen zeigte auf, dass das verlorene Pokalhalbfinale noch in den Köpfen hängt. Nun steht mit einem EE-Derby der perfekte Zeitpunkt vor der Tür, um den aufgestauten Frust in Genugtuung umzumünzen.

🔴⚪🔴

⚽️ 1. Kreisklasse/West: ESV Lok Falkenberg II - SG II
📅 Sonntag, 15.04.18
🕑 14:00 Uhr
📍 Sportplatz Beyern, Mittelstr. 17, 04895 Falkenberg 

Einen Tag später gastiert unsere SG-Reserve zum Sonntagsspiel bei der zweiten Mannschaft des ESV Lok Falkenberg.
Die Falkenberger Reserve konnte in dieser Saison bisher nicht an die starken Spielzeiten der vergangenen Jahre anknüpfen und befindet sich derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. Der Abstand zur Spitze der 1. Kreisklasse-West ist zwar nicht riesig, jedoch lässt der ESV die Konstanz und Souveränität der letzten Jahre vermissen. Die Favoritenrolle in dieser Begegnung liegt dennoch beim Team aus Falkenberg.
Unsere SG-Kicker gehen als klarer Außenseiter in die Partie. Durch die Niederlage am vergangenen Sonntag in Theisa rutschte SG II auf den vorletzten Tabellenplatz ab und kommt dem Abstieg gefährlich nah. In den nächsten Spielen müssen unsere Almkicker zeigen, dass sie immer noch das Niveau einer 1. Kreisklassen-Mannschaft haben.

SGFHoth - 09:04:11 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.