30.05.2022

🔴⚪ Buntes Ergebnis-Potpourri am langen Wochenende ⚪🔴

1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage - Am langen Himmelfahrtswochenende war ergebnistechnisch alles dabei.

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ SV Fichte Kunersdorf - SG I  0:3 (0:2)

Bereits am Mittwoch vor Himmelfahrt war unsere Landesklassenelf im Einsatz und holte die im vergangenen Jahr ausgefallene Partie gegen den SV Fichte Kunersdorf nach. Mit einem 0:3-Auswärtserfolg kam SG I wieder zurück nach Friedersdorf und machte damit den folgenden Feiertag auch zu einem solchen.

Das deutliche Ergebnis trügt jedoch und spiegelt den Spielverlauf nicht wirklich wieder. Die Gastgeber aus Kunersdorf waren über die gesamten 90 Minuten deutlich präsenter, verpassten es jedoch, Zählbares aus den größeren Spielanteilen zu schöpfen. Unsere Almkicker hingegen standen zwar hinten relativ sicher, konnten aber in der Offensive die durchaus vorhandenen Räume nur selten nutzen.

Jeder weiß: Fußball ist nicht immer fair oder gerecht. Resultate kommen auf unterschiedlichste Arten und Weisen zustande. Jeder weiß aber auch: Die Mannschaft, die mehr Tore als der Gegner schießt, gewinnt ein Spiel. So lässt sich das Aufeinandertreffen wohl auch am besten zusammenfassen. Unsere SG-Kicker legten eine starke Effizienz an den Tag und holten das Maximum aus wenigen Möglichkeiten heraus. Drei eigene Treffer und keine Gegentore standen schließlich auf der Habenseite. Mit einem wichtigen Dreier im Gepäck ging es schließlich in das lange Wochenende.

⚽️ Landesklasse/Süd
⏩ VfB Herzberg 68 - SG I  3:2 (1:0)

Was am Mittwoch noch gut ging, verlief am folgenden Samstag weniger erfolgreich. Mit 3:2 musste sich SG I im Gastspiel beim VfB Herzberg 68 geschlagen geben.

Vielleicht lag es an den schweren Beinen. Vielleicht waren die Gedanken noch oder schon woanders. Vielleicht war es eine Mischung aus beidem. Definitiv aber zeigte der VfB schlussendlich den größeren Siegeswillen als unsere Almkicker und hat sich die 3 Punkte damit auch redlich verdient.

Dabei hätte das Spiel fast einen ganz anderen Verlauf genommen. Im ersten Durchgang hatte unsere Elf noch die klareren Chancen, konnte aber keine davon im Herzberger Tor unterbringen. Der Pausenrückstand kam zu diesem Zeitpunkt dann doch etwas überraschend und kommt an einem guten Tag wohl so gar nicht erst zustande.

Im zweiten Durchgang verloren unsere SG-Kicker dann leider zunehmend den Faden. Trotz zweimaligem Ausgleich, zunächst durch Marcel Schollbach und später durch Ben Janitz, kam SG I nie vollends zurück ins Spiel. Hinten raus ging unserer Elf merklich die Luft aus. Damit ging auch der Treffer zur erneuten Führung für Herzberg einher. Eine Schlussoffensive blieb aus, nach zuletzt 5 Pflichtspielen ohne Niederlage war die Auswärtsschlappe besiegelt.

Nun heißt es: Mund abputzen, Köpfe frei bekommen und die Augen nach vorn richten!

⚽️ 1. Kreisklasse-West
⏩ Gräfendorfer SV - SG II  2:2 (1:2)

Im letzten Saisonspiel unserer SG-Reserve hieß es am Ende 2:2-Unentschieden im Auswärtsduell beim Gräfendorfer SV.

Für beide Teams ging es mannschaftlich um nichts mehr. SG II war bereits Kreismeister, Gräfendorf hatte eine Platzierung im Mittelfeld schon lange sicher. Ein klein wenig Spannung kam dann aber doch nochmal auf, da das Duell um die Torjägerkanone noch nicht entschieden war. Mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 schraubte Paul Kramp sein Konto auf 22 Saisontreffer hoch. Wenige Minuten später erhöhte Manuel Prätzel auf 1:2. Leider brachte unsere Elf das Ergebnis nicht über die Bühne und ließ auch den Gräfendorfer Toptorjäger zu seinem 22. Tor der Saison kommen.

Die Saison endet damit sowohl für SG II als auch für Paul mit einem Unentschieden. Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten für diese tolle Spielzeit!

SGFHoth - 16:06:03 | Kommentar hinzufügen

 


 

 


 

 
Instagram